fbpx

REVIERWELT. Grenze, Pfade, Flächen.

Die Grenzen aufzeigen.

Die Reviergrenze – das wichtigste Element auf Ihrer Revierkarte – können Sie direkt in Revierwelt zeichnen. Am bequemsten geht das im Vollbildmodus am Computer. Sie können aber auch die Grenzpunkte mittels Koordinaten importieren. Ebenso können Sie die Koordinaten aus der Revierkarte auslesen und als Textdokument sichern.

Natürlich können Sie in Revierwelt auch mehrere, voneinander unabhängige Revierteile anlegen.

Alle Pfade und Flächen können mit beliebigen Farben gezeichnet und auch transparent dargestellt werden.

Pfade und Flächen

Revierwelt bietet die Möglichkeit, Pfade oder geschlossene Flächen zu zeichnen oder über Koordinaten zu importieren oder einzutragen. So können beispielsweise wildschadensgefährdete Flächen oder Dickungen für die Treibergruppe gekennzeichnet werden. Ausserdem können Sie Pirschbezirke darstellen, die sich wie eine Reviereinrichtung über die Ansitzreservierung reservieren lassen. Ein Einsatzbereich für die Pfadfunktion ist z.B. das Einzeichnen von Wildwechseln oder Pirschpfaden.

Auf der Revierkarte haben Sie die Möglichkeit, Entfernungen zu messen und sich die Größe von Flächen oder die Länge von Pfaden anzeigen zu lassen. Durch Anklicken des Objekts erhalten Sie – wenn vorhanden – zusätzliche Beschreibungen.

Interessantes und Wichtiges darstellen.

REVIERWELT. Entdecken.

Wildbretmarkt

Revierverwaltung

GPS-Hundeortung

Wildkameras

Fangjagd

Überzeugen Sie sich selbst von Revierwelt!

Menü