fbpx

REVIERWELT. Gemeinsam. Zuverlässig. Sicher.

Revierwelt begleitet Sie und Ihre Mitjäger mit über 120 verschiedenen Funktionen durch den Jagdalltag.
Sie entscheiden, welche Funktion Sie in Ihrem Revier nutzen möchten.

Revierverwaltung

Eine zentrale Funktion der Revierverwaltung ist z.B. die Revierkarte, auf der Sie alle Objekte Ihres Reviers erfassen. Neben Kanzeln, Ansitzen und Pirschbezirken können auch Fuchsbauten, Salzlecken oder jedes andere Objekt erfasst und abgebildet werden.

Eine weitere Funktion innerhalb der Revierverwaltung ist die Streckenliste, welche Sie und alle Reviermitglieder zusammen mit der Abschussplanung und der Wildbretverwaltung im Revieralltag unterstützt.

Revierwelt hilft Ihnen und Ihrem Revier außerdem in den Bereichen:

  • Abstimmung innerhalb des Reviers über die Revier-Pinnwand und die Revierwelt-App
  • Dokumentation aller Aktivitäten im Revier über die Revier-Pinnwand
  • Ansitzreservierung und Reservierung von Pirschbezirken nach individuell einstellbaren Rechten
  • Planung und Durchführung von Gesellschaftsjagden mit dem Drückjagdtool
  • Verwaltung von Aufgaben und Terminen innerhalb der Reviergemeinschaft
  • Jagdliche Unterstützung durch Funktionen wie Wettervorhersage und jagdlicher Mondkalender

GPS-Hundeortung

Wissen, wo der Hund ist – und noch viel mehr! Revierwelt unterstützt Sie bei der Hundearbeit. Mit der GPS-Hundeortung von Revierwelt wissen Sie immer, wo Ihr Hund sich gerade befindet. In Echtzeit.

Die GPS-Ortung arbeitet dabei unabhängig von Ihrem Standort: Sie können den Hund sehen, egal wo Sie sich selbst gerade befinden. Und das beste: jedes Mitglied Ihres Reviers kann das ebenfalls – natürlich nur, wenn Sie das möchten.

Außerdem bietet die GPS-Hundeortung praktische Funktionen für Hunde- und Nachsucheführer. So können Sie z.B. Übungsfährten legen und in Echtzeit überprüfen, ob der Hund sich noch auf der Fährte befindet und vieles mehr.

0 Sek.
Sendeintervall
0 Tage
max. Akkulaufzeit
0
zufriedene Hundeführer

Fallenüberwachung

Mit der einzigartigen Fallenüberwachung in Revierwelt arbeiten Sie absolut tierschutzgerecht. Dabei ist Revierwelt kompatibel mit fast allen am Markt erhältlichen Fallenmeldern und arbeitet absolut zuverlässig – für Sie!

Sie können Ihren Fallenmelder so konfigurieren, dass er die Fang- und Statusmeldungen an Revierwelt sendet. Der Vorteil: Revierwelt übernimmt das tägliche Kontrollieren der Falle und sendet Ihnen nur dann eine Nachricht, wenn Sie eingreifen müssen. So können auch professionelle Anwender spielend leicht über 100 Fallen parallel verwalten.

Revierwelt stellt jederzeit sicher, dass jedes angebundene Gerät einwandfrei arbeitet und sendet Ihnen oder Ihren Reviermitgliedern nur bei Störungen eine Nachricht. So werden unnötige Kontrollfahrten vermieden und Sie sparen ganz nebenbei auch noch Fahrtkosten.

Wildkameraverwaltung

Die Wildkameraüberwachung in Revierwelt ermöglicht es Ihnen, Ihr Revier immer im Blick zu behalten. Dazu binden Sie einfach Ihre bereits vorhandene Wildkamera an Revierwelt an. Zu kompliziert? Wir übernehmen das gerne für Sie.

Fakt ist: Revierwelt ist kompatibel mit allen am Markt erhältlichen Wildkameras, die ihre Bilder und/oder Videos versenden können.

Dadurch haben Sie folgende Vorteile:

  • Verwaltung und Sammlung der Bilder an einem Ort. Gemeinsam mit allen Mitjägern im Revier.
  • Katalogisieren von Bildern direkt in der App oder am PC, um so später nach Bildern suchen zu können. Dadurch können Sie nachvollziehen, welches Stück an welchem Ort gesichtet wurde.
  • Die Bilder jeder Wildkamera werden auf Wunsch an Sie und Ihre Reviermitglieder versendet. Hierbei können Sie bestimmen auf welchem Weg: direkt in die Revierwelt-App oder einfach nur per E-Mail.
  • Revierwelt bietet eine übersichtliche Verwaltung der Bilder an einem Ort. Gemeinsam oder allein. Sie bestimmen, wer in Ihrem Revier was sehen darf.

Drückjagd

Der erste Schritt zur Erstellung einer Drückjagd ist immer die Erstellung einer Textvorlage über den Menüpunkt Drückjagd Textvorlagen. Wenn Sie die Textvorlagen für die Jäger und die Treiber erstellt haben, wechseln Sie in den Menüpunkt Drückjagdeinladungen. Hier laden Sie die Jäger und die Treiber über die zuvor erstellten Textvorlagen ein.

Nachdem Sie die Textvorlagen erstellt und die Jäger und Treiber eingeladen haben, folgt als nächster Schritt die Drückjagdplanung. Hier legen Sie sämtliche Daten zu Ihrer geplanten Drückjagd an: Jagdgebiet, Treffpunkt, Ansteller, Schützenstände, Treiberwehren. Ihr jeweiliger Planungsstand kann gesichert und jederzeit abgerufen und verändert werden.

Am Tage der Drückjagd starten Sie die Jagd über die Funktion Drückjagddurchführung. Hier können Sie allen Teilnehmern einen Zugangslink senden, mit dem sich diese in die Echtzeitdarstellung der Drückjagd einklinken können. Hier werden auch alle gemeldeten Positionen (Erlegungen, erforderliche Nachsuchen, Unfälle etc.) angezeigt.

Die Revierwelt Standkarte App ist Bestandteil der Revierwelt Drückjagdplanung. Mit der Standkarte App haben Sie die Möglichkeit, alle relevanten Informationen zur Drückjagd abzurufen und Ihrerseits Anblicke, abgegebene Schüsse oder Erlegungen während oder direkt nach der Jagd einzugeben.

Überzeugen Sie sich selbst von Revierwelt!

Menü