fbpx

Revierwelt Media GmbH bietet die Nutzung kostenpflichtiger Dienste (REVIERWELT) und den Erwerb von ergänzenden Produkten an. Für die Nutzung bzw. den Erwerb gelten die nachfolgenden Bedingungen jeweils.

Bedingungen zur Nutzung kostenpflichtiger Dienste

1. Vertragspartner

Im Falle eines Vertragsschlusses kommt der Vertrag zwischen Ihnen als Kunde und der Revierwelt Media GmbH – im Folgenden Revierwelt Media genannt – zustande.

2. Vertragsschluss

Die fachliche und funktionale Beschreibung der Dienste und Leistungen der REVIERWELT durch Revierwelt Media stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot durch Revierwelt Media dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, diese in Anspruch zu nehmen.

Der Vertragsschluss erfolgt in folgenden Schritten:

(a) Sie als Kunde geben mit Auswahl eines kostenpflichtigen REVIERWELT-Paketes und ggf. ergänzender REVIERWELT-Addons für ein von Ihnen zuvor ausgewähltes Revier ein Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab.

(b) Nach Abschluss des Bestellvorgangs, unter Angabe der erforderlichen Zahlungsinformationen, kommt durch Zusendung einer bestätigenden E-Mail von Revierwelt Media an die von Ihnen als Kunde in ihrem REVIERWELT-Kundenkonto angegebene E-Mail-Adresse, zwischen Revierwelt Media und Ihnen als Kunde, ein Vertrag über die Erbringung der vertragsgegenständlichen Leistungen zustande.

Revierwelt Media speichert den Vertragstext und sendet Ihnen als Kunde die Bestelldaten mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) per E-Mail zu. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die zugehörige Datenschutzerklärung können Sie jederzeit auch unter den Internetseiten von Revierwelt Media bzw. auf REVIERWELT einsehen.

3. Inanspruchnahme von Nachrichten- und Datendiensten

Ihnen als Kunde wird im Rahmen der jeweils vorhandenen technischen Möglichkeiten, Verfügbarkeiten und der ggf. gebuchten ergänzenden REVIERWELT-Addons, die Nutzung des Datenversendungs-/Datenempfangssystems ermöglicht.

Revierwelt Media schuldet unter keinen Umständen den erfolgreichen Empfang oder die erfolgreiche Zustellung von Daten oder Textnachrichten. Revierwelt Media übernimmt für den Kunden unter Verwendung des Datenversendungs-/Datenempfangssystems, auf welches Revierwelt Media unmittelbar und ohne Vermittlung Dritter zugreifen kann (REVIERWELT-System), im jeweils vereinbarten Umfang und Kommunikationsformat (nämlich Daten, SMS, E-Mail, Pushnachrichten und Sprache) und unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit die Bereithaltung der Webseite und der Datenkommunikationskanäle, des REVIERWELT-Systems und des Accounts zur Eingabe von Textnachrichten und/oder das zeitlich befristete Speichern von Textnachrichten und Daten zum Versand an die vom Kunden als Zieladresse benannte Mobilfunknummer und/oder zumutbare Leistungen mit dem Ziel, Daten, Text- oder Sprachnachrichten an die vom Kunden benannten Kommunikationsschnittstellen, Ruf-/Mobilfunknummern, E-Mailadresse zu übermitteln.

Revierwelt Media schuldet keinesfalls die erfolgreiche Übermittlung oder Entgegennahme der weiterzuleitenden Daten, Text-/Sprachnachricht, sondern nur die Bereitstellung des REVIERWELT-Systems und die Einleitung eines oder mehrerer Nachrichten-/Datenübertragungsversuche. Dem Kunde ist insbesondere bewusst, dass auch bei vertragsgerechter Durchführung dieser Leistungen die weiterzuleitenden Daten/Nachrichten verzögert werden oder verloren gehen können, vor allem bei Unzustellbarkeit oder aus sonstigen Gründen, welche außerhalb des REVIERWELT-Systems liegen (z.B. Kapazitätsbegrenzungen oder die Nichtverfügbarkeiten des Ziel-Mobilfunknetzes oder anderer Netz- und sonstiger Dienstleister, über welche die Auslieferung und Verteilung der Daten, Text-/Sprachnachricht erfolgt). Insbesondere schuldet Revierwelt Media nicht die für den Datentransport zwischen dem Übergabepunkt an das Internet durch das REVIERWELT-System und dem Empfangsgerät des Ziels erforderlichen Telekommunikationsdienste.

Bevor Sie SMS-Datendienste des REVIERWELT-Systems in Anspruch nehmen können, müssen Sie ein entsprechendes REVIERWELT-Addon buchen.

4. Laufzeit des Vertrags und Kündigung

Der Vertrag über ein REVIERWELT-Paket wird für einen Zeitraum von 365 Tagen, beginnend mit dem Datum der auf die Bestellung folgende Vertragsannahme durch Revierwelt Media, geschlossen (Laufzeit). Er verlängert sich um jeweils weitere 365 Tage, sofern Sie den Vertrag nicht mit einer Frist von 30 Tagen zum Ende der jeweiligen Laufzeit in Textform (Brief, Fax oder E-Mail) kündigen.

Der Vertrag über ein REVIERWELT-Addon umfasst jeweils ein festes Nutzungskontingent, das vom Kunden bzw. den vom Kunden eingesetzten Endgeräten verbraucht werden kann. Ohne eine vorherige Bestellung einer automatischen Wiederaufladung, welche jederzeit vom Kunden beendet werden kann, endet die Nutzung des REVIERWELT-Addon mit dem Aufbrauchen des Nutzungskontingentes.

Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt z.B. vor, wenn Revierwelt Media den Betrieb von REVIERWELT aufgibt.

5. Preise

Die jeweils geltenden Preise für REVIERWELT-Pakete und REVIERWELT-Addons sind auf REVIERWELT einzusehen (Link auf Preisliste). Die Preise können nach billigem Ermessen der Revierwelt Media angepasst werden. Maßgeblich ist jeweils der zum Zeitpunkt der Bestellung oder Verlängerung veröffentlichte Preis.

Die angegebenen Preise enthalten stets die jeweilige geltende Mehrwertsteuer im Land des Kunden.

6. Zahlung, Fälligkeit

Die Berechnung und Abbuchung der Entgelte für REVIERWELT-Pakete erfolgt jeweils im Voraus für den Nutzungszeitraum von 365 Tagen bei erstmaliger Bestellung und bei Verlängerung.

Die Berechnung und Abbuchung der Entgelte für REVIERWELT-Addons erfolgt jeweils im Voraus für das jeweilige Nutzungskontingent bei erstmaliger Bestellung und bei Verlängerung. Die Abbuchung der leistungsbezogenen Nutzungsentgelte vom Nutzungskontingent des jeweiligen REVIERWELT-Addons erfolgt jeweils nach Inanspruchnahme der jeweiligen Leistung.

7. Ausschluss von Reklamationen

Reklamationen zur Inanspruchnahme von REVIERWELT-Addons sind nur mit einer Frist von 30 Tagen nach erfolgter Abbuchung der reklamierten Nutzung zulässig.

8. Widerrufsrecht für Kunde als Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

REVIERWELT MEDIA GMBH
Geschäftsführer: Alexander Vinnai
Pestalozzistraße 41
35606 Solms
support@revierwelt.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

An

REVIERWELT MEDIA GMBH
Geschäftsführer: Alexander Vinnai
Pestalozzistraße 41
35606 Solms
support@revierwelt.de

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Leistung (*)

— Bestellt am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Kundennummer des/der Verbraucher(s)

— Vertragsnummer des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

9. Haftung von Revierwelt Media

Revierwelt Media haftet unbeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen: für Schäden, die aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit entstehen; bei Vorsatz; bei grober Fahrlässigkeit; und gemäß dem Produkthaftungsgesetz.

Revierwelt Media haftet für leichte Fahrlässigkeit nur im Falle der Verletzung einer sich aus dieser Vereinbarung ergebenden „wesentlichen“ Pflicht. „Wesentliche“ Pflichten in diesem Sinne sind Pflichten, die für die Erfüllung der Vereinbarung erforderlich sind, deren Verletzung den Zweck der Vereinbarung gefährden würde, und auf deren Einhaltung Sie vertrauen können. In diesen Fällen ist die Haftung auf typische und vorhersehbare Schäden beschränkt; in anderen Fällen besteht keine Haftung für leichte Fahrlässigkeit.

10. Erfüllungsort, Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Für den Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in welchem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

11. Salvatorische Klausel

Sind bzw. werden einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam und/oder nichtig, so bleibt die Gültigkeit der Bedingungen im Übrigen gleichwohl unberührt. Unwirksame und/oder nichtige Bestimmungen sollen so ersetzt werden, dass der angestrebte wirtschaftliche Zweck erreicht wird. Dies gilt entsprechend für die Ausfüllung von Lücken in den AGB.

Menü

Ab sofort. verfügbar!